Bildschirmfoto-2018-01-26-um-12.55.47.jpg

Durch die Chemotherapie hat Aylin ihre Haare verloren – aber nicht ihr Lächeln! „Die Zeit war schon sehr schlimm. Aber ich musste es wenigsten versuchen“, sagt sie.

  1. Bernhard Kassens

    21. Mai 2019 — 19:44

    Deine Eltern können sehr sehr stolz auf dich sein und du auf dich auch. Ich habe in den letzten Jahren viele Menschen verloren die ich sehr geliebt habe und was eine Chemotherapie für Auswirkungen hat. Lass dich nicht unterkriegen und mach weiter immer weiter Tag für Tag das Leben ist eigentlich das größte Geschenk ich hoffe du wirst Gesund und kannst dein Leben genießen

    • Lieber Bernhard,

      vielen lieben Dank für deine Nachricht.
      Es tut mir leid, dass auch du bereits Erfahrung mit der schlimmen Krankheit machen musstest. Und dass du geliebte Menschen verloren hast.
      Vielen Dank, dass du dennoch die Worte gefunden hast, Aylin zu unterstützen.

      Alles Liebe,
      Isi von Mädelsschnack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 mädelsschnack.com. Theme von Anders Norén.