Werbung

Werbung

Es ist nicht einfach, neue Freunde zu finden – doch diese Tipps können dir helfen!

Vorweg: Vielleicht bin ich gerade nicht die richtige Person, die dir Tipps in Sachen neue Freunde finden geben sollte. Denn für mich ist es überhaupt nicht einfach, neue Freundschaften zu knüpfen – aber vielleicht bin ich ja genau deshalb doch dafür geeignet, Ratschläge zu verteilen.

Ich habe einen wunderbaren Freundeskreis. Es sind nicht unheimlich viele Freunde, aber unheimlich tolle. Neue Freunde finde ich nur schwer, was vor allem daran liegt, dass ich Menschen tendenziell eher so lala finde und daran, dass ich sehr zurückhaltend bin, wenn ich in einer Gruppe von neuen Leuten bin. Deshalb wirke ich oft desinteressiert, vielleicht sogar arrogant. Dabei ist es nur so, dass ich lieber erst beobachte und die Menschen aus der Ferne kennenlerne, bevor ich mich ihnen gegenüber öffnen kann.

Anders als ich sind manche Menschen wahre Meister darin, neue Freunde zu finden. Und ich glaube, dass diese Menschen einiges verbindet, auf jeden Fall ein paar Charaktereigenschaften, die dabei helfen können, neue Freundschaften entstehen zu lassen.

Sei dein eigener Freund
Bevor du neue Freunde findest, solltest du deinen engsten und tollsten Freund näher kennenlernen: dich selbst. Denn wenn du weißt, wer du bist, was du willst und wie toll du eigentlich bist, fällt es dir leichter, auf andere zuzugehen und ihnen zu zeigen, was für ein toller neuer Freund du sein kannst.

Genieße den Moment
Ich weiß, gerade in Situationen, in den wir von fremden Menschen umgegeben sind und in denen wir uns unwohl fühlen, ist es sehr verlockend, sich hinter dem Smartphone zu verstecken. Aber wenn du neue Freunde suchst, leg das Handy weg, nimm deine Umgebung wahr und genieße den Moment.

Mit diesen Tipps findest du leichter neue Freunde

Sei nicht schüchtern
Sei nicht schüchtern klingt einfach, ist es aber für viele von uns nicht. Ich bin zwar nicht schüchtern, aber ich bin sauschlecht im Smalltalk, deshalb weiß ich oft nicht, was ich mit fremden Menschen reden soll – und sage deshalb oft auch einfach gar nichts. Das ist im Grunde auch nicht schlimm, aber nicht gerade hilfreich, wenn du neue Freunde finden möchtest. Deshalb mache dir bewusst, dass du etwas zu sagen hast, dass du clever bist oder witzig oder wortgewandt oder total nett, dann fällt dir ein Gespräch schon viel leichter.

Sei neugierig
Neue Freunde findest du, wenn du interessiert daran bist, neue Freunde zu finden. Wenn du mit fremden Leuten sprichst, dann sei neugierig und stelle Fragen – natürlich nur, wenn dich die Antworten wirklich interessieren. Es fühlt sich gut an, für andere Interesse zu zeigen und es fühlt sich gut an, wenn andere sich für uns interessieren.

Kümmere dich um dich selbst
Ich glaube, dass es einfacher ist, sich um neue Freundschaften zu kümmern, wenn du dich gut um dich selbst kümmerst. Erst wenn du auf dich und deine eigenen Bedürfnisse schaust, kannst du die dir anderen erfüllen – ohne dass es dir viel Energie raubt.

 

Wenn du neue Freunde finden möchtest, kann es helfen, wenn du dir diese Tipps bewusst machst. Und es kann helfen, wenn du dir außerdem bewusst machst, dass jeder glücklich sein kann, der dich als Freund bezeichnen darf!
Knüpfst du schnell Freundschaften? Wenn ja, wie gelingt es dir? Wenn nicht, woran kann es wohl liegen? Verrate es hier im Kommentarbereich. Wenn du magst, abonniere meinen Newsletter, dann erhältst du das Passwort zu unserem Mädels Club.

Freundschaften sind großartig – alte wie neue – und du bist großartig!