Du möchtest wissen, ob Sex gesund ist? Ja, ist er. Wenn du welchen hast, weil du welchen haben möchtest, wenn du dich wohl mit der Situation und deinem Partner fühlst, dann kann Sex sogar sehr gesund sein!

Ist Sex gesund? Allerdings!

Sex ist ein bisschen wie ein Überraschungsei: du bekommst Spiel, Spaß und Spannung – und (anders als beim Ü-Ei) einen Booster für deine Gesundheit.
Wenn du Mädelsschnack schon kennst, dann weißt du vermutlich, dass ich gerne über Sex rede. Das hat einen Grund: Ich glaube, wir sollten offen über unsere Empfindungen und Bedürfnisse sprechen. Das ist vermutlich unsere beste Chance auf ein erfülltes Sexleben.

Deshalb habe ich mich nur zu gerne mit der Frage befasst, ob Sex gesund ist oder nicht. Die gute Nachricht vorweg: ja, ist er. Ganz egal, ob du mit deinem Freund, deiner Freundin oder wem anders schläfst – guter Sex bringt Gutes mit sich.

Was macht Sex mit dir & deinem Körper

Sex macht glücklich
Dopamin, Adrenalin und Serotonin – wenn wir Sex haben, werden in unserem Gehirn Botenstoffe freigesetzt. Sie flitzen durch unseren Körper und machen uns wunderbar glücklich. Dopamin ist als Wohlfühlhormon bekannt und lässt uns Glück und Euphorie empfinden. Oxytocin wird als Liebeshormon oder Kuschelhormon bereits bei körperlichem Wohlfühl-Kontakt freigesetzt und Serotin ist das glückliche Hormon, das sogar gegen Depressionen wirkt. Du siehst, es gibt ganz wissenschaftliche Antworten auf die ist Sex gesund-Frage.

Wirkt Sex gegen eine Erkältung?

Sex schützt vor einer Erkältung
Du fragst, ob Sex gesund ist? Er kann sogar vorbeugend gegen eine Erkältung wirken. Studien belegen, dass Menschen, die zwei, dreimal die Woche Sex haben, ein gestärktes Immunsystem haben.

Sex beruhigt
Auch für deinen Blutdruck ist Sex gesund: Orgasmus und Co. lassen dich in Stresssituationen ruhiger reagieren…

Sex ist ein natürlicher Schmerzkiller
Beim Geschlechtsverkehr freigesetzte Neurochemikalien (ich könnte es näher ausführen, aber das wäre irgendwie echt kompliziert) wirken wie ein Schmerzmittel. Besonders gegen Kopf- und Rückenschmerzen können sie angeblich Wunder bewirken. Im Übrigen kann ein Orgasmus auch die Schmerzen während einer Menstruation lindern.

Macht Sex schlau?

Sex macht klüger
Komplizierte Studien mit kleinen Nagetieren haben gezeigt: Wer Sex hat, hat ein besseres Erinnerungsvermögen und kann sich außerdem besser auf aktuelle Ereignisse konzentrieren.

Sex macht schöner
Du möchtest nicht nur wissen, ob Sex gesund ist, sondern auch schöner macht? Angeblich schon. Geschlechtsverkehr erhöht den Dehydroepiandrosteron-Spiegel. Das Hormon wehrt nicht nur Depressionen ab, es sorgt auch für einen strahlenden Teint und glänzende Haare. So, so.

 

Eines ist klar: Ob Sex gesund ist oder nicht, hängt vor allem davon ab, ob du dich wohl fühlst. Davon, ob du Sex haben möchtest und du bei deinem Freund oder deiner Freundin gut aufgehoben bist. Wenn das so ist, dann kann Sex gesund und großartig sein!

Hast du noch Fragen zum Thema? Dann stelle sie gerne direkt im Kommentarbereich (gerne auch anonym). Dann noch schnell den Newsletter abonnieren, fertig.

Du bist großartig – deshalb solltest du dich auch beim Sex großartig fühlen!

Alles Liebe,
Isi von Mädelsschnack