Einige von euch kennen Sarajane bestimmt schon. Andere vielleicht noch nicht. Also, wer Sarajane ist? Lass es mich mal so erklären: Stell dir vor, dein Ziel ist es, eine wunderbare Message voller Empowerment, Selbstvertrauen und Zuversicht zu verbreiten. Und das machst du mit einer großartigen Stimme. Bitte sehr: Sarajane!

Sarajane mit ihrem neuen Album FUEL

Nachdem ich Sarajanes aktuelle Single „Diamonds & Pearls“ gehört habe, waren mir gleich mehrere Dinge klar. Erstens: diese Frau hat etwas zu sagen. Zweitens: das macht sie mit einer großartigen Stimme. Und drittens: viele von uns können sich mit ihren Geschichten identifizieren. Mit ihrem neuen Album „Fuel“ (dt.: Treibstoff) hat Sarajane ein Album kreiert, das motiviert, stärkt und versteht. Großartig!
Im Mädelsschnack-Interview erzählt die Sängerin aus Hamburg mehr über ihr Album und ihre Sicht auf die Dinge, die uns irgendwie alle bewegen.

Dein neues Album heißt FUEL – was ist dein persönlicher Treibstoff fürs Leben?
Menschen, die tolle Sachen machen. Menschen, die Größenwahnsinniges umsetzen, obwohl alle anderen es für eine Quatsch-Ideen hielten. Und damit meine ich nicht nur große Größenwahnsinnigkeiten, sondern auch kleine. Einfach Menschen, die glücklich sind und mich an ihrem Glück teilhaben lassen.

Um glücklich zu werden, müssen wir aber oft auch ziemlich viele Hürden überwinden. Wie können wir mit Rückschlägen umgehen?
Oh, darauf habe ich leider noch nicht die endgültige Antwort. Aber ich suche gerade fleißig danach. Ich glaube, es ist wichtig, nicht alles persönlich zu nehmen. Das Leben stellt uns manchmal ein Bein – ganz ohne es persönlich zu meinen. Mir gelingt es inzwischen, Hürden nicht mehr als Angriff, sondern nur noch als Nervigkeit zu sehen.

Sollten wir andere bitten, mit uns gemeinsam Hürden aus dem Weg zu räumen?
Ich glaube, es ist super wichtig, um Hilfe zu bitten. Ich bin aber richtig schlecht darin. Dabei weiß ich, dass es keine Schwäche ist, um Hilfe zu bitten. Ganz im Gegenteil: es ist fast dämlich, es nicht zu tun. Deshalb übe ich und werde auch immer besser darin.

In ihren Songs teilt Sarajane ihre Geschichten mit uns

Man kann also üben, sein Verhalten zu ändern?
Unbedingt! Ich und einige meiner Freundinnen haben die Tendenz, uns ganz für uns alleine schlecht zu fühlen, wenn etwas Blödes passiert. Gerade üben wir, uns stattdessen einfach gegenseitig anzurufen und von den Problemen zu erzählen. Tja, und dabei stellen wir immer wieder fest, dass wir nicht alleine sind mit unseren Sorgen. Das erleichtert mich immer sehr.

Nicht gerade leicht machen es uns einige Menschen, die versuchen, uns klein zu halten. Du singst darüber in deinem Song „Diamonds & Pearls“…
Genau. Ich glaube, wir alle kennen Menschen – ob in Beziehungen, Freundschaften, der Familie, der Schule oder im Beruf –, die uns ständig sagen, wir würden unsere Ziele nicht erreichen. Dass unsere Ideen Blödsinn und nicht umsetzbar sind. Dass wir nicht tun können, was wir wollen. Am liebsten würde ich diese Menschen ignorieren. Aber das geht nicht, weil sie extrem laut und extrem viele sind. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den Druck, den sie auf mich ausüben, zu nutzen, um ein strahlender Diamant zu werden.

Mädelsschnack l Sarajane Fuel
(c) Annemone Taake

Bestimmt wäre es auch eine gute Idee, sich von solchen Menschen zu distanzieren, oder?
Absolut. Aber ich weiß ehrlich gesagt noch nicht genau, wie das geht. Eines weiß ich aber inzwischen: Es müssen nicht alle deine Freunde sein. Wir brauchen nicht zehn oder mehr Freunde. Ein einziger Mensch, dem wir voll und ganz vertrauen können, ist viel mehr wert, als eine Gruppe von Leuten, mit denen wir uns ganz gut verstehen.

Apropos verstehen: Kannst du nachvollziehen, warum wir Mädels oft in Konkurrenz miteinander leben?
Ja, schon. Ich denke, das wurde uns über Generationen so antrainiert. Dabei kommen wir viel weiter, wenn wir uns zusammen tun. Das Konzept von Konkurrenz ist einfach quatschig. Ich sehe das so: Jeder Mensch hat seinen ganz eigenen Blick auf die Welt und sieht unterschiedliche Facetten des Lebens – und jede einzelne dieser Facetten kann nebeneinander existieren. Du bist einzigartig und niemand sieht das Leben so wie du, also fühle dich nicht von anderen bedroht.

Bitte beende diese Satz: Wir Mädels sind…
… ganz schön krass!

Vielen Dank, liebe Sarajane. Du bist wunderbar und ich bin Riesen-Fan von dir!

Hast du noch Fragen zu Sarajane? Dann schreibe uns direkt in den Kommentarbereich (gerne auch anonym). Dann noch schnell den Newsletter abonnieren und Mädelsschnack auf Instagram folgen, fertig.

Auch wenn ich mich wiederhole: Sarajane ist klasse. Und du bist großartig! Ihre Musik passt also super zu dir. 

Alles Liebe,
Isi von Mädelsschnack