Verliebt in die beste Freundin?!

 

Ganz klar: Die beste Freundin ist immer ein ganz besonderer Mensch. Kein anderes Mädel ist toller, schöner oder wunderbarer!
Doch was ist, wenn du nicht nur an deine beste Freundin denken musst, sondern sie einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommst? Du deine Freundin nicht nur wunderschön und sexy findest, sondern auch anziehend? Wenn sich nicht nur ein warmes Gefühl in dir ausbreitet sobald sie in der Nähe ist, sondern dein Herz hüpft und es in deinem Bauch kribbelt? Tja, dann kann es schlicht und ergreifend sein, dass du dich in deine beste Freundin verliebt hast!
Verliebt in die beste Freundin – Klingt einfach, ist es aber meistens nicht. Besonders, weil viele Mädels total überrascht davon sind, solche Gefühle überhaupt zu entwickeln. Einige, weil sie sich vorher nur in Jungs verguckt hatten und andere, weil sie noch nie verliebt waren, aber einfach damit rechneten, dass das Objekt ihrer Begierde auf jeden Fall dem anderen Geschlecht angehört.

Aber Entwarnung: Erstens kann es gut sein, dass du einfach nur eine ganz natürliche sexuelle Neugier entwickelst und der Gedanke daran, mit einem anderen Mädel zusammen zu sein, sie zu küssen und zu berühren für dich spannend ist. Und zweitens: Wenn ihr du dich tatsächlich in deine Freundin verliebt hast, ist daran überhaupt nichts verkehrt!

Verliebt in die beste Freundin

Ich weiß, wo von ich rede. Denn auch ich war Hals über Kopf in meine beste Freundin verknallt. Sie ist unglaublich schön, sexy und ein toller Mensch. Wie soll man sich da nicht verlieben? Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und am Wochenende waren wir gemeinsam auf Partys und ich habe danach meistens bei ihr übernachtet. Eines Abends sind wir uns näher gekommen, haben uns geküsst und hatten von da an für mehrere Monate etwas, das nur uns gehörte. Wir waren nie öffentlich zusammen oder so, aber wir hatten eine unglaublich tolle und sehr intensive Zeit miteinander.
Die im Übrigen irgendwann einfach vorbei war. Sie hat ihren damaligen Freund kennengelernt und auch ich habe mich in wen anders, einen Jungen, verliebt. Für uns beide war das total okay. Wir stehen uns immer noch sehr nahe, ohne romantische Gefühle. Anders als sie finde ich andere Frauen aber auch heute noch genauso spannend und sexuell anziehend wie Männer.

Was ich dir damit sagen will, weiß ich auch noch nicht so genau. Vermutlich einfach, dass es total okay ist, Gefühle für jemanden zu entwickeln. Egal ob Junge, Mädchen, Fremde oder Freundin. Dabei spielt es noch nicht einmal eine Rolle, ob du diese Gefühle auch ausleben möchtest. Vielleicht möchtest du einfach, dass deine beste Freundin „nur“ deine beste Freundin bliebt, um eure Freundschaft nicht aufs Spiel zu setzen. Vielleicht weißt du auch noch nicht, ob du bereit für deine Gefühle bist. Vielleicht möchtest du nur vorsichtig flirten, oder aber du möchtest dich voll hineinstürzen – das ist alles in Ordnung!
Wichtig ist nur, dass du auf dich schaust, guckt, was du empfindest, dass es dir gut geht und dass du, wenn du den Mut aufbringen kannst, mit deinem Schwarm darüber redest. Vielleicht stellt sich heraus, dass es ihr oder ihm ja ganz genau so geht…
Natürlich kann es auch sein, dass deine Gefühle nicht erwidert werden. Das kann sehr schmerzhaft sein. Und ich muss leider sagen, dass deine beste Freundin, oder auch andere Freunde, vielleicht nicht mit deinem Empfinden umgehen können und sich deshalb dir gegenüber unfair verhalten. Aber ich kann dir trotzdem nicht raten, deine Gefühle für dich zu behalten. Denn sie sind so wertvoll und sie verdienen es, gesehen und erhört zu werden!

Wie sieht es bei dir aus? Hast du auch Schmetterlinge im Bauch wenn du an deine Freundin denkst? Bist du verliebt in die beste Freundin? Traut dich, im Kommentarbereich von deinen Erfahrungen zu berichten (natürlich anonym). Dann noch ein kurzes Häkchen beim Newsletter und du erhältst das Passwort für unseren Mädels Club.

Passt auf dich und dein Herzen auf – denn du und es, ihr seid großartig!

 

« »

© 2018 mädelsschnack.com. Theme von Anders Norén.