Beziehungsgeheimnisse: Egal, wie wunderbar (und ehrlich) eine Beziehung ist, ein paar Dinge verheimlichen wir dennoch ganz gerne…

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich hab durchaus ein paar Geheimnisse, die ich meinem Liebsten nicht erzähle. Nichts Weltbewegendes, nur Kleinigkeiten, die ich lieber für mich behalte. Manchmal, weil ich nicht möchte, dass er sich Sorgen macht, manchmal, weil es den Zauber aufrecht erhält und manchmal, weil es ihn einfach nichts angeht.

Beziehungsgeheimnisse gibt es offenbar besonders viel in Partnerschaften zwischen Jungs und Mädels. Es scheint ganz so, als wären zwei Mädchen in einer Beziehung ehrlicher zueinander, genauso, wie zwei verliebte Jungs. Ob das daran liegt, dass sich die Geschlechter unterscheiden und deshalb vielleicht einige Eigenheiten nicht nachvollziehen können? Ich habe keine Ahnung, ich weiß nur, dass ich bestätigen kann: Es gibt Beziehungsgeheimnisse – und sie sind überhaupt nicht schlimm!

Einige Umfragen beschäftigen sich mit dem Thema, was wir Ladies denn so vor den Herren der Schöpfung verbergen. Diese 7 Beziehungsgeheimnisse waren unter den Antworten:

Liebe: 7 Beziehungsgeheimnisse

 

Wir haben Gesichtshaare
Was? Wir? Jep, wir! Auch Mädels haben Gesichtshaare. Einige mehr, andere weniger. Während die Jungs es cool finden, wenn ihnen ein Bart wächst, finden einige Mädels das allerdings eher störend. Weil rasieren meist kein einwandfreies Ergebnis liefert, wird die Gesichtsbehaarung oft gewachst. Aber: Diese schmerzhaften Haarentfernung-Prozeduren solltest du nur auf dich nehmen, wenn dich Härchen selbst stören, nicht, weil andere ein Problem damit haben. Das einzige Problem mit weiblicher Gesichtsbehaarung ist nämlich nur, dass es für einige ein Problem ist!

Wir masturbieren
Schocker: Wir Mädels befriedigen uns gerne selbst. Allerdings scheint das eines von den Beziehungsgeheimnissen zu sein, denn kaum eine spricht mit ihrem Freund darüber. Warum eigentlich nicht? Ich glaube, es könnte ihm sogar gefallen. Ganz sicher sogar wird es ihn für euren nächsten Sex inspirieren, wenn er sieht, was dir gefällt.

Sex macht nicht immer Spaß
Bleiben wir beim Thema, was uns gefällt: Viele (zu viele) Mädels verheimlichen ihrem Partner, wenn ihnen der Sex keinen Spaß macht. Statt darüber zu sprechen, machen sie halt einfach mit und warten darauf, dass es vorbei geht. Bitte, wenn dir der Sex mit deinem Freund keine Freude bereitet, dann sag es ihm. Nur dann könnt ihr gemeinsam andere, sexy Wege gehen.

Wir schummeln bei unserem Gewicht
Auch ein Beziehungsgeheimnis, von dem ich nicht gerade begeistert bin. Viele Mädels verheimlichen ihrem Liebsten, wie viel sie wiegen. Ich kann das sehr gut verstehen, aber schade ist es trotzdem. Denn eins ist klar: Du bist großartig und wunderschön, völlig schnuppe, was die Waage sagt!

Wir pupsen
Kann nicht sein, Mädels pupsen doch nicht! Auf Klo müssen sie auch nicht! Doch, wir müssen. Wir können uns nur zusammenreißen und wie Gentleladies benehmen und euch mit unseren Pupsen nicht belästigen. Jungs, nehmt euch ein Beispiel daran!

Wie viele Sex-Partner wir hatten? Beziehungsgeheimnis!
In den Umfragen gaben 66 Prozent der Ladies an, bei der Zahl ihrer Sexpartner zu lügen. Während einige Jungs diese Zahl gerne ein bisschen nach oben korrigieren, verheimlichen wir Mädels lieber ein, zwei unserer Verflossenen.
Klingt erst einmal harmlos, ist es aber gar nicht. Haben wir etwa Angst, dass wir als Flittchen abgetan werden? Ja, das haben wir vermutlich. Denn nach wie vor ist eine Frau, die Spaß an Sex mit unterschiedlichen Partnern hat, eine mit Schlampen-Potenzial. Mädels, lasst euch da nicht reinreden. Es ist euer Körper, nur ihr entscheidet, wie viele ihn berühren dürfen und wenn das eben viele sind, dann nur los!

Wir brauchen eure Hilfe nicht
Ein Klischee, aber oft zutreffend: Männer werden gerne gebraucht. Also brauchen wir sie. Um einen Nagel in die Wand zu hauen, ein Glas aufzudrehen, eine schwere Tasche zu tragen. Aber Jungs: Im Grunde können wir das meiste sehr gut selbst. Wir bitten euch nur um Hilfe, weil es euch ein gutes Gefühl gibt (und weil wir uns manchmal gerne helfen lassen, aber pssst, das ist ein Beziehungsgeheimnis).

 

Was denkst du? Findest du dich in den Beziehungsgeheimnissen wieder? Was verheimlichst du deinem Freund oder auch deiner Freundin? Verrate es im Kommentarbereich (gerne auch anonym). Wenn du magst, abonniere meinen Newsletter, dann erhältst du das Passwort zu unserem Mädels Club.

Etwas, was ganz und gar kein Geheimnis ist und niemals sein sollte: Du bist großartig!