Wusstest du, dass dir dein Sternzeichen verrät, von welchen Dingen oder Eigenschaften du dich besser trennen solltest? Es kann sich so gut anfühlen, etwas loszuwerden, was dir nur im Weg steht oder für Unruhe sorgt…

Werbung

Werbung

Eine Freundin von mir macht manchmal etwas ziemlich Verrücktes: Sie durchforstet ihre Wohnung nach 1000 Dingen, die sie nicht mehr braucht und schmeißt sie weg. 1000 Dinge! Das sind ziemlich viele Dinge. Zugegeben: Wenn sie eine Packung Zahnstocher weg schmeißt, weil sie ungefähr 10 davon hat, dann zählt jeder einzelne Zahnstocher – dennoch 1000 Dinge sind viel. Aber sie sagt, dass sie sich danach jedes Mal besser, befreiter fühlt.
Das kann ich gut nachvollziehen. Ich finde es ist ein super Gefühl, sich von Dingen zu trennen, die unnötig sind und weg können – Klamotten, die ich nie trage, Idioten, die mich nur nerven oder aber Angewohnheiten, die mir im Weg stehen.
Mädelsschnack verrät dir, welche Dinge du laut deinem Sternzeichen loswerden solltest:

Weg damit, sagt dein Sternzeichen

 

Widder 21. März bis 19. April
Als Widder könntest du dich von deinem ständigen Drang, Dinge zu ändern, verabschieden. Klar, es ist schön, dass du dich gerne auf etwas Neues einlässt, aber das Gefühl zu haben, es zu müssen und sich deshalb im Bekannten nicht wohlzufühlen, bringt ganz schön viel Unruhe mit sich.

Stier 20. April bis 20. Mai
Die Küche ist dein Ort, um Dinge loszuwerden. Arbeite dich durch dein Gewürz- und Ölregal und sortiere alles aus, was abgelaufen ist. Auch Küchengeräte, die nicht mehr funktionieren oder die du einfach niemals benutzt, können weg. Glaub mir, dann macht das Kochen und Essen wieder viel mehr Spaß!

Zwillinge 21. Mai bis 20 Juni
Löse dich von deinem schlechten Gewissen, das auftritt, wenn du etwas nicht zu Ende bringst. Ich weiß, es fühlt sich für dich oft schrecklich an, etwas unfertig zu lassen, aber das ist vollkommen in Ordnung. Wähle aus deiner Liste von unendlichen vielen Dingen, die du erledigen musst, deine Prioritäten und konzentriere dich nur auf sie.

Krebs 21. Juni bis 22. Juli
Im Grunde musst du die Vergangenheit gehen lassen. Beziehungsweise deinen Groll und Ärger über Menschen, die dich in der Vergangenheit verletzt haben. Es tut dir nicht gut, noch immer so viel darüber nachzudenken und nachzufühlen. Lebe im Hier und Jetzt!

Löwe 23. Juli bis 22. August
Auch wenn es dir schwer fällt, das zu glauben, aber du brauchst kein Lob und keine Bestätigung von anderen Menschen! Löse dich von diesem Bedürfnis und lerne, deine Leistungen und Handlungen selbst zu schätzen. Ganz ehrlich: Das fühlt sich gut an!

Jungfrau 23. August bis 22. September
Adieu Perfektion! Es ist total okay, nicht alles total akkurat zu machen – also mach dich nicht wahnsinnig, wenn du deine eigenen Erwartungen nicht erfüllen kannst. Aber vor allem: Nimm nicht die Erwartungen anderer an!

Waage 23. September bis 22. Oktober
Kann es sein, dass es Tage, Stunden, Wochen dauert, bis du eine Entscheidung triffst? Verabschiede dich von dem Willen, immer alle Eventualitäten zu berücksichtigen und entscheide auch mal aus dem Bauch heraus – das fühlt sich vielleicht komisch an, aber bestimmt auch ziemlich gut!

Fühl dich besser, befreiter!

Skorpion 23. Oktober bis 21. November
Meine Wenigkeit und alle anderen Skorpione sollten sich von dem Bedürfnis, immer Rechthaben zu müssen (was wir tendenziell nun mal einfach immer haben) trennen. Denn manchmal kann diese Sturheit zu Problemen in Freundschaften oder Beziehungen führen. Wir stehen zwar gerne fest auf dem Boden, aber ein bisschen Flexibilität würde uns manchmal ganz gut tun.

Schütze 22. November bis 21. Dezember
Auch wenn es sich vielleicht nicht so für dich anfühlt, Schützen sind meist ein Ticken zu sehr auf sich selbst konzentriert. Versuche, noch mehr auf die Gefühle und Bedürfnisse anderer zu schauen. Es fühlt sich gut an, diese zu erkennen und vielleicht sogar erfüllen zu können.

Steinbock 22. Dezember bis 19. Januar
Es wird Zeit: Lass deine Mauern – oder wenigstens ein paar vereinzelte Ziegelsteine – verschwinden. Natürlich macht es dich verletzlicher ohne Barriere zu sein, aber es gibt dir auch die Chance, wunderbare Menschen und Gefühle zu erleben.

Wassermann 20. Januar – 18 Februar
Manchmal hast du das Gefühl, dich wehren, rebellieren, es anders machen zu müssen. Aber das musst du nicht. Du wirst auch so wahrgenommen – nicht als Schwächling, sondern immer noch als unabhängiger Mensch, auch dann, wenn du mal mit dem Strom gehst.

Fische 19. Februar bis 20. März
Selbstzweifel sind hier das Stichwort! Die kannst du sowas von gerne loswerden. Nicht nur, weil sie dir ständig im Weg stehen, sondern weil sie ungesund für dein Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl sind. Und – ganz besonders wichtig – weil sie absolut nicht nötig sind!

 

Was bist du von Sternzeichen? Gibst du deinem Horoskop Recht, oder gibt es andere Dinge, von denen du dich  unbedingt mal trennen? Verrate es hier im Kommentarbereich (gerne auch anonym). Dann noch schnell meinen Newsletter abonnieren, schon kannst du eigene Artikel im Mädels Club veröffentlichen.

Es ist großartig, sich von Dingen zu lösen, die uns nicht gut tun – und es ist großartig, dass es dich gibt!