Deine Periode dauert länger als sonst? Das sind die Gründe dafür

Deine Periode dauert länger als sonst? Dafür kann es viele Ursachen geben. Aber das Wichtigste vorweg: Die Gründe für eine verlängerte Menstruation sollten unbedingt von einem Frauenarzt untersucht werden.

Zyklusstörung: Deine Periode dauert länger als sonst 

Natürlich ist kein Zyklus wie der andere. Einige Mädels bluten einmal im Monat für drei Tage, andere Frauen nur alle sechs Wochen für sieben Tage. Dennoch können wir uns an einem „normalen“ Zyklus orientieren: Einmal im Monat treten für drei bis sieben Tage Blutungen auf. Wenn deine Periode länger als sieben Tage dauert, nennt man das Menhorrhagie. Blutest du über 14 Tage, handelt es sich um eine Dauerblutung, Metrorrhagie genannt.

Wenn du unter einer verlängerten Regelblutung leidest, kann das die unterschiedlichsten Ursachen haben. Um diese abzuchecken, solltest du dringend einen Arzt aufsuchen. Zyklusstörungen können nämlich ein guter Hinweis darauf sein, wie es dir im Allgemeinen geht. Bedeutet: Hinter einer ungewöhnlichen Menstruation können gesundheitliche oder auch psychische Probleme stecken.

Was sind die Gründe für eine verlängerte Menstruation?

Stress
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Dein Lebenstil viel Einfluss auf deine Periode hat. In der Regel führen zu viel Stress, Kummer oder große Veränderungen wie ein Umzug eher dazu, dass sich die Blutung verkürzt oder ganz ausbleibt. Aber genau so gut kann Stress auch das Gegenteil bewirken. Er bringt deinen Hormonhaushalt durcheinander und kann mitunter für eine verlängerte Blutung sorgen.

Verhütungsmittel
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Du dein Verhütungsmittel gewechselt hast – und das kann enorme Auswirkungen auf deinen Zyklus haben. Nicht nur die falsche Pille, sondern auch die Umstellung auf eine Kupferspirale oder Kupferkette können zu einer längeren Periode führen.

Endomtriose
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Die Unterleibserkrankung Endometriose nicht nur für starke Schmerzen während der Regel sorgt, sondern auch Auslöser für eine ungewöhnlich lange Blutung sein kann. Solltest du beobachten, dass dein Zyklus generell aus dem Lot ist, kann das also ein Symptom der Endometriose sein und du solltest dich unbedingt von einem Arzt untersuchen lassen.

Ursachen für eine ungewöhnlich starke und lange Menstruation

Hormone
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Das ein Zeichen für das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) sein kann. Wenn deine Periode nur unregelmäßig, dafür aber besonders stark kommt, deutet das auf die generelle Hormonstörung hin. Leiden Frauen an diesem Syndrom, haben sie einen erhöhten Androgen-Spiegel, also viele männliche Sexualhormone im Blut. Mit einer entsprechenden Behandlung können die Auswirkungen gelindert und ein normaler Zyklus gefördert werden.

Medikamente
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Beispielsweise auch Medikamente die Ursache  für eine lange Periode sein können. So können unter anderem Schilddrüsen-Medikamente, Steroide oder auch Psychopharmaka deinen Hormonhaushalt komplett durcheinander bringen.

Gewicht
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Auch das Gewicht eine Rolle spielt. Solltest du innerhalb kurzer Zeit einiges an Gewicht zugenommen haben, kann das ebenfalls auf deine Periode wirken. Der Grund hierfür: Erhöhtes Körperfett führt zu einem höheren Östrogenspiegeln. Und eben der ist dafür verantwortlich, dass die Regelblutung stärker und länger als sonst ist.

Auch ernsthafte Erkrankungen können deinen Zyklus beeinflussen

Infektion
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Dies an Anzeichen auf eine Geschlechtskrankheit sein kann. Deine Blutung tritt ungewöhnlich stark und häufig auf? Infektionen an den Geschlechtsorganen können auf deinen Zyklus wirken und ihn durcheinander bringen.

Krankheit
Deine Periode dauert länger als sonst weil…
Myome an der Gebärmutter Schuld daran sein können. Blutest du länger und stärker als gewöhnlich, liegt es vielleicht an gutartigen Geschwülsten in der Muskulatur der Gebärmutter. Bei den meisten Frauen treten diese im Alter zwischen 25 Jahren bis zur Menopause auf.

Eine verlängerte Blutung kann auch ein Hinweis auf ernsthafte Erkrankungen sein. Da es sich beispielsweise um einen Tumor an der Gebärmutter handeln kann, ist ein Besuch beim Gynäkologen auf jeden Fall ratsam.

Weil dein Zyklus viel über dich und deine allgemeine Gesundheit aussagen kann, ist es wichtig, dass du gut auf dich und deinen Körper achtest. Oft denken wir, wir müssen starke Unterleibsschmerzen und lästige Blutungen einfach aushalten. Aber das müssen wir nicht und das sollten wir nicht. Es ist viel besser, wenn wir mit unseren Problemen zum Frauenarzt gehen und uns helfen lassen.

Hast du noch Fragen zum Thema „Meine Periode dauert länger als sonst“? Dann schreibe uns direkt in den Kommentarbereich (gerne auch anonym). Dann noch schnell den Newsletter abonnieren und Mädelsschnack auf Instagram folgen, fertig.

Du bist großartig und ich hoffe, dass es dir großartig geht!

Alles Liebe,
Isi von Mädelsschnack 

« »

© 2019 mädelsschnack.com. Theme von Anders Norén.