Mädelsabend: Die 15 besten Ideen

Du suchst Ideen für deinen nächsten Mädelsabend? Von der Deko über das Motto bis hin zu coolen Aktivitäten – ich verrate dir, wie du den Abend mit deinen Freundinnen gestalten kannst.

Mädelsabende sind echt die besten Abende! Es tut einfach gut, Zeit mit den Freundinnen zu verbringen. Loszulassen, viel zu lachen, zu quatschen und einfach man selbst sein zu können. Damit der Mädelsabend unvergesslich wird, habe ich hier die besten Ideen für dich und deine BFFs – gutes Essen und lustige Spiele inklusive.

Die besten Ideen für deinen Mädelsabend

Motto-Abend
Mottos sind immer super und machen Spaß. Und sie helfen enorm bei der Planung. Denn habt ihr erst einmal ein Motto festgelegt, könnt ihr die Deko, das Essen und eure Unternehmungen danach ausrichten. Wie wäre es beispielsweise mit einer klassischen Pyjama-Party? Einfach in ein gemütliches Outfit schlüpfen, Kissenberge auftürmen und entspannen. Oder eine 90er-Jahre-Sause mit entsprechender Musik, Videospielen und schrägen Outfits.

Serien-Marathon
Entweder, ihr entscheidet euch gemeinsam für eine Mini-Serie, die ihr an einem Abend schaffen könnt oder ihr macht aus einem Mädelsabend einfach ganz viele. Es macht unheimlich viel Spaß, eine komplette Serie von Netflix oder Amazon Prime gemeinsam zu schauen. Immerhin könnt ihr über die Handlung diskutieren und euch über die Charaktere austauschen. Vielleicht überlegt ihr auch, welche Serienfiguren euch ähnlich sind…

Horror-Film
Wo wir schon beim Fernsehgucken sind: wie wäre es mit einem Horror-Abend? Jede von euch überlegt sich bereits vorab einen Gruselfilm und am Abend werden alle gemeinsam angeschaut. Mit welchem Film ihr beginnt, könnt ihr ganz einfach auslosen. Eines ist klar: Gruseln macht niemals mehr Spaß als gemeinsam mit den besten Freundinnen!

Tolle Tipps für dich und deine Freundinnen

Koch-Session
Wenn ihr ein bisschen mehr Action wollt, dann lasst den Fernseher aus und wagt euch gemeinsam in die Küche. Ob ihr Pizza selbst belegt, eine Lasagne zusammenschmeißt oder euch selber Sushi-Rollen rollt – gemeinsam zu kochen ist lustig und bietet außerdem jede Menge Raum für tolle Gespräche. Dann noch ein paar Süßigkeiten oder Chips – perfekt!

Beauty-Basar
Ihr beschäftigt euch gerne mit Schminke und Co.? Dann probiert gemeinsam neue Sachen aus. Schminkt euch nach einem YouTube-Tutorial, klebt euch künstliche Wimpern auf oder probiert komplizierte Frisuren aus. Mädelsabende sind perfekt für Experimente – ihr könnt euch gegenseitig helfen und wenn mal was daneben geht, könnt ihr gemeinsam darüber lachen.

Wellness-Oase
Gönnt euch etwas Gutes! Macht euch eine Maske, ein Fußbad und massiert euch gegenseitig den Rücken. Gemeinsam zu entspannen ist eine meiner Lieblingsideen für einen gelungenen Mädelsabend. Besonders cool: Macht euch eigene Beauty-Produkte. Zum Beispiel einen DIY-Gesichtsreiniger oder eine selbstgemachte Haarmaske.

Kleider-Tausch
Ich persönlich bin großer Fan davon, Kleiderschränke auszusortieren. Wann immer mir eine Freundin Gelegenheit dazu bietet – ich ergreife sie. Mistet eure Kleiderschränke zusammen aus oder macht aus eurem Mädelsabend eine Tauschparty: Jede von euch bringt ihre bereits aussortierten Teile mit, damit ihr fleißig untereinander tauschen könnt.

Kochen, Spiele, Deko – alles für den perfekten Mädelsabend

Spiele-Spaß
Ob Activity, Mensch ärgere dich nicht oder Skibbo – Spiele bringen jede Menge Schwung in euren Mädelsabend. Vor allem, wenn ihr auch an Spiele wie Wahrheit oder Pflicht oder Therapie wagt. Aber Achtung: Manchmal können solche Games auch für Zündstoff sorgen. Seid bereit, ehrlich miteinander zu reden, wenn sich schlechte Stimmung breit macht.

Selfmade-Tattoos
Kleine (nicht ganz ernst gemeinte) Warnung vorweg: Tattoos können süchtig machen. Aber bei Selfmade-Tattoos ist das vermutlich nicht so dramatisch. Ob mit Henna oder Tattoo-Stiften: Probiert euch aus und zeichnet euch gegenseitig coole Kunstwerke auf die Haut. Die Farbe hält meist zwischen drei bis zehn Tage. Vielleicht findet ihr ja sogar ein Motiv, das eure Freundschaft symbolisiert.

Hobby-Tausch
Ihr wollt euch noch besser kennenlernen und am Leben der anderen teilhaben? Dann macht Folgendes: Jede von euch darf einen Mädelsabend planen – und an dem macht ihr genau das, was die Planerin immer macht. Zum Beispiel zum Yoga gehen, kochen oder zeichnen. Denkt euch nichts Abgefahrenes aus, sondern bleibt in eurem normalen Alltag – den ihr nun aber mit euren Freundinnen teilt.

BFFs: Miteinander reden, lachen und entspannen

Themen-Tabu
Das Beste an Mädelsabenden: Ihr könnt über alles reden. Über euch, die Zukunft, ein tolles Buch, Beziehungsprobleme, Klatsch und Tratsch. Aber vielleicht solltet ihr gar nicht immer über alles reden. Beispielsweise Schule und Arbeit. Wir verbringen eh schon wahnsinnig viel Zeit im Unterricht oder mit den Kollegen. Warum also in unserer Freizeit auch noch darüber nachdenken und reden? Oder über Männer? Echt, auch die können mal tabu sein. Aber: Sprecht euch gut ab. Wenn einer von euch etwas auf dem Herzen liegt, dann sollte es kein Tabu sein, darüber zu reden.

Tee-Party
Ihr habt Bock auf einen stilvollen Mädelsabend? Dann habe ich hier eine perfekte Idee für euch: eine Teeparty! Kauft euch unterschiedliche Sorten Tee und Kekse. Vielleicht macht ihr euch sogar gemeinsam kleine Sandwiches und Küchlein. Setzt euch an einen hübsch gedeckten Tisch und genießt eure Teezeit – jede Menge Zeit für tolle Unterhaltungen inklusive.

BFF-Erkennungszeichen
Wann habt ihr das letzte Mal Armbänder geknüpft? Ist schon lange her? Dann wird es mal wieder Zeit. Das ist nämlich nicht nur etwas für kleine Kinder. Armbänder mit den Freundinnen zu knüpfen macht unheimlich viel Spaß. Wenn ihr dabei gute Musik hört und quatscht, schafft ihr unvergessliche Erinnerungen – und ein Erkennungszeichen für eure Freundschaft.

Mädelsabend: unvergessliche Ideen!

Tanz-Session
Tanzen tut so unheimlich gut. Es setzt Endorphine frei, es befreit von Stress und Anspannung. Also warum tanzt du nicht gemeinsam mit deinen Freundinnen. Dafür müsst ihr noch nicht einmal in den Club gehen. Macht bereits vor dem Mädelsabend eine Spotify-Playlist, in der jede fleißig ihre Lieblings-Songs eintragen darf. An eurem Abend lasst ihr die Playlist laufen und tanzt durch die Wohnung.

Foto-Erinnerung
Ich weiß, die meisten Bilder haben wir nur noch auf unseren Smartphones. Aber das könnt ihr ja ändern: Druckt alle (oder viele) Bilder aus, auf denen ihr zusammen zu sehen seid und bastelt gemeinsam ein Fotoalbum. So könnt ihr euch auch in vielen Jahren noch an eure Freundschaft erinnern und gemeinsam durch alte Zeiten blättern.

Ich hoffe, mit diesen Ideen habt ihr einen fantastischen Mädelsabend. Und: Macht euch nicht verrückt. Ihr müsst den Abend gar nicht perfekt durchplanen – es macht auch Spaß, gemeinsam rein gar nichts zu tun. Also keinen Stress, ihr werdet eine tolle Zeit zusammen haben.

Hast du noch Fragen zum Thema „Mädelsabend Ideen“? Dann schreibe uns direkt in den Kommentarbereich (gerne auch anonym). Dann noch schnell den Newsletter abonnieren und Mädelsschnack auf Instagram folgen, fertig.

Du bist großartig, deine Freundinnen sind großartig und gemeinsam seid ihr einfach sowas von großartigst!

Alles Liebe,
Isi von Mädelsschnack 

« »

© 2019 mädelsschnack.com. Theme von Anders Norén.